Psychologische Praxis Pucandl

Klinisch-psychologische Diagnostik (psychologische Untersuchung)
setze ich zur umfassenden Abklärung von Beschwerden und Symptomen und deren möglichen Ursachen, aber auch zur Erfassung
von vorhandenen Stärken ein.  So bekomme ich ein klares Verständnis für die Schwierigkeiten und Ressourcen des Kindes
oder Jugendlichen. Aufgrund dieser Erkenntnisse erstelle ich einen individuellen Behandlungsplan und gebe Empfehlungen für
eine weitere Vorgehensweise.

Ablauf des Diagnoseprozesses:

*    Erstgespräch mit den Eltern
(ohne Kind/Jugendlichem)

*    Durchführung der psychologischen Tests mit dem Kind/Jugendlichen
Ich verwende bei der Untersuchung ausschließlich wissenschaftlich anerkannte Testverfahren (Schulleistungstests, Intelligenztests, Persönlichkeitstests, projektive Testverfahren, Fragebögen). Das können auf das Alter und den Entwicklungsstand des Kindes angepasste Aufgaben und Fragen, aber auch Zeichnungen, Bilder oder Geschichten sein.
Das persönliche Gespräch und die Verhaltensbeobachtung beziehe ich in die Untersuchung mit ein.
Hierfür sind je nach Fragestellung ca. 3 - 4 Termine notwendig. Die Durchführung der Untersuchung findet ohne Beisein
der Eltern statt.

*    Besprechung der Testergebnisse
- mit den Eltern (gerne auch im Beisein des Kindes/Jugendlichen) sowie Planung der weiteren Vorgehensweise

*    Mögliche Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise können sein:
- individuelle Einzelbehandlung des Kindes/Jugendlichen
- Behandlung des Kindes/Jugendlichen in der Gruppe
- Beratung der Eltern
- Empfehlung von anderen Spezialisten (Psychotherapie, Ergotherapie,  etc.)

Sie erhalten eine kurze schriftliche Zusammenfassung der Testergebnisse und Empfehlungen.
Die Kosten für klinisch-psychologische Diagnostik werden von Ihrer Krankenkasse teilweise refundiert (Voraussetzungen).